The Great Crusades (Chicago)

Never Go Home

15 Tracks (incl. a hidden Track)

55:11 min.

Das neue Album “Never Go Home” der “Great Crusades”knüpft nahtlos an die Klasse des Vorgängers an. Eine rauchige Stimme, einige kräftige Rocker und viele tolle Balladen. Aber auch hier gilt wie bei vielen wirklich guten Alben: erst bei mehrmaligem Hören erschliesst sich die ganze Klasse der Songs. Anspieltips: der Opener “”Hand Grenade Head”, “Runaways”, “Drive” (fast schon Punk) und der Titelsong “Never go home”. Hier gibt ein Review des Vorgängeralbums und aktuelle Tourdaten. Unbedingt hingehen.
Besucht die Homepage der Band. .
Bezugsquelle mit Hörprobe in Deutschland: www.glitterhouse.com.
15.09.02

The new album “Never Go Home” of “The Great Crusades” has again the quality of “Damaged Goods”. A smoky voice, some rockers and a lot of great ballads. But you have to listen more than only once to this album to recognize the real quality of the songs. This is no “fast food”-music. Some Highlights: the opener “”Hand Grenade Head”, “Runaways”, “Drive” (nearly punk) and the title-song “Never go home”. Here is a  Review of  “Damaged Goods” and Eurpean Tourdates. Don´t miss it!.
Visit the Homepage of the Band. .
Hear some samples on the label-site: www.glitterhouse.com.
15.09.02