CD-Tips March 2013

sws

Rocktip.de Album of the month March 2013!
Super Water Sympathy – Hydrogen Child (12 Songs – In Music We Trust – 23.04.2013)
Die Band kommt aus Louisiana und bringt hier schon ihr 5. Album auf den Markt. Würde mich schwer wundern, wenn die Scheibe kein Erfolg wird. Eine tolle Frauenstimme mit starken Indie-Pop-Songs – ganz im Trend der Zeit. Unbedingt rein hören. Unser Album des Monats, auch wenn die Songs nicht alle die gleich hohe Qualität haben und sehr Balladen-lastig ist die Sache auch. Aber da liegt nun mal die Stärke der Band. Unbedingt auch die Videos auf Youtube anschauen.
Dank an Alex Steininger (In music we trust) für die Infos.
Anspieltips: gleich der Opener „Uh Oh!“ gibt die Richtung vor, die tolle Ballade „Anthem“ (Adele lässt grüssen), „Shadow“, „Pistol“, „Avalon“ und „Magolia Parade“ zum Abschluss.
http://superwatersympathy.com/
http://www.inmusicwetrust.com/frontpage3/index2.php

paddy

Rocktip!
Paddy Murphy – Dog´s Dinner (16 Songs – ATS Records – 2012)
Irish Speed-Folk aus Österreich. Wir durften die Jungs schon mal Live am Vatertag in München geniessen. Ein echter Knaller – nicht verpassen. Jetzt mit neuem Album. Viele irische Traditionells von Paddy Murphy neu arrangiert.
Ein klarer rocktip!
Tips: es geht mit 2 typisch irischen Songs los „Ahead to the sun“ und „The Man from Malinger“, ganz andere Richtung aber richtig klasse Rocker „The Star of the County Down“, wieder einige traditionelle irische Songs neu arrangiert „Morrison´s Jig“, „Singleton Jig“’
Partyscheibe. Die Ballade am Schluss brauchen wir allerdings nicht. Passt einfach nicht zum Rest.
http://www.paddymurphy.at/

kitty johnny ninamarie.php

Rookie Records ( http://www.rookierecords.de/). Hier noch weitere News von unseren aktuellen Lieblingspromotern. Diesen Monat trifft das allerdings nicht ganz so unseren persönlichen Geschmack.

Kitty Empire – Quiet Now! (11 Songs – in gute Hände/Kollaps – 15.03.2013)
Das Trio kommt aus der Hardcore/Noise-Ecke und das ist leider gar nicht unser Ding. Wer es mag kann ja hier mal reinhören.
http://kttympre.wordpress.com/

Johnnie Rook – Stimmungsgerät (14 Songs plus Hidden-Story und Hiddentrack– Major Label – 01.02.2013)
Punkrock und melodischer Hardcore (z.T. schon ziemlich “hard”) mit deutschen Texten und Frauenstimme (Franziska) aus Berlin. Uns gefallen die melodischen und etwas „ruhigeren“ Nummern besser.
Tips: das sehr melodische „meine Schuld“ (Hitpotential), „Freudensammler“, „Schlimmer als der Tod“, „Punkrockmädchen“, und „All just want to f…“
http://johnnierook.de/

Ninamarie – Feuer in der Nachbarschaft (EP - 6 Songs – Rookie Records – 15.03.2013)
Siteprojekt von Marten Erbsen (Turbostaat) und Thomas Götz (Beatsteaks) mit Songs die beide seit ihrer ersten gemeinsamen Jam-Session 2005 geschrieben haben. Indie-Pop trifft es ganz gut. Nicht unser Ding.
Tip: Der Opener „das Hochzeitsgeschenk“
http://www.myspace.com/ninamarie
http://www.rookierecords.de/category/bands/ninamarie/