CD-Tips Oktober 2016

Powerpop
Score: 8/10
noir

rocktip.de Album des Monats Oktober 2016
The Sigourney Weavers - Noir
VÖ: 28.10.2016
Format: LP + MP3 & CD
Label Rookie Records
Zwei Jahre nach dem Debut “Blockbuster” (Review auf rocktip.de) haben sich die fünf Schweden in der Heimat für das Songwriting in ein kleines Cottage mitten im Wald zurückzogen. Die recht düstere Umgebung findet sich jedoch glücklicherweise vor allem im Album- und einigen Songtiteln und nur bedingt in der musikalischen Grundstimmung der 11 Songs von „Noir“ wieder.
Die Stärke der Band sind weiterhin schnelle, rhythmische, rockige Powerpop-Hits mit Ohrwurmqualitäten. Ein durchgängig starkes Album. Unsere persönlichen Favoriten sind die kurzen und schnellen Songs: „What’s Left In The Music Hall?”, “Long Road For Loving “ und „Tell It To Johnny “.
Unbedingt auch die Live-Termine beachten.
Klarer rocktip und Album des Monats.

Tracklist (Highlights fett):
1. Bird Of The Night (3.24)
2. Tribulation (3.09)
– sehr poppig mit kommerziellem Potential
3. Light Up Dark (3.13)
4. What’s Left In The Music Hall? (feat. Nikola Sarcevic) (2.20)
5. Candy Donamara (3.28)
6. Junction (3.24)
7. Chemicals (2.51)
8. Long Road For Loving (2.26)
9. Running Through The Street Lights (4.04)
10. Tell It To Johnny (2.06)
11. Ascension (3.45)

Live-Termine:
25.11. Nürnberg, Kopf und Kragen
26.11. Auhausen, Dornstadt Wildwechsel
27.11. München, Backstage
28.11. A-Linz, Auerhahn
29.11. Freiburg, KTS
30.11. CH-Goldau, Distillerie Bächi
01.12. CH-Luzern, Bruch Brothers
02.12. Wiesbaden, Kreativ-fabrik
03.12. Haldern, Haldern Pop Bar
04.12. Köln, Sonic Ballroom
05.12. BE-Oostende, Jeudghuis OHK
06.12. Essen, Anyway
07.12. Aalen, Frapé
08.12. CZ-Kladno, Auto Da Fé
09.12. Berlin, Trixxta
10.12. Hamburg, Freundlich und Kompetent

Infos zur Band:
 http://www.thesigourneyweavers.com/
https://www.facebook.com/thesigourneyweavers
Rookie Records
www.rookierecords.de
www.facebook.com/rookierecords
www.youtube.com/RookieRecordsGermany
www.rookierecords.bandcamp.com
www.soundcloud.com/rookierecords

Punk/Rock/Powerpop
Score: 7,5/10
kick1

Kick Joneses - Unexpected Gift
VÖ: 21.10.2016
Format: Doppel-LP + MP3 & 2 CD
Label: Rookie Records

Im 24. Band-Jahr veröffentlicht Kick Joneses nach 7 Jahren Entstehungszeit das insgesamt 5. Album. Dieses Mal waren die 6 Freunde seit Jugendtagen um Rookie Labelchef Jürgen Schattner (an einer der beiden Gitarren) derart produktiv, dass es gleich ein Doppelalbum mit insgesamt 20 Songs geworden ist. Somit überrascht es auch nicht dass es zusätzlich zu den bewährten Titeln im Punkrock-Powerpop-Gewand („Strummer Was“ ist dem Sänger von „The Clash“ gewidmet und erinnert sicher nicht ungewollt musikalisch in Teilen an „I fought the law“) zum Teil auch in neue musikalische Richtungen geht. Rock (z.B. das starke „Motor Mouth“), Pop („Heart of Cold” geht schon leicht in Richtung Reggae), Indie (z.B. „How Low Can a Drunk Get?“), Irish Folk („Lily of the Valley“) und sogar Balladen (ein Highlight ist hier der Titelsong) sind im Angebot und man merkt der Band an, dass Sie Spaß daran hat eine so breite Palette präsentieren zu dürfen. Mit „Bring mich schnell nach Hause“ hat es sogar ein Song mit deutschem Text aufs Album geschafft. Insgesamt sehr gut und vor allem abwechslungsreich. Wir mögen natürlich vor allem die schnellen Songs, aber das ist ja wie immer Geschmacksache.
Live-Termine beachten. Wird sicher interessant wie die Mischung auf der Bühne ankommt.
Auch noch ein rocktip

Tracklist (Highlights fett):

CD1
1. Haven’t Got Nothing to Do
2. 50 Bucks Trailer
3. Give You up Girl
4. Unexpected Gift
5. Motor Mouth
6. 1-2-3 Times Better Than You
7. Bring mich schnell nach Hause
8. Lily of the Valley
9. Ringing Tone
10. How Low Can a Drunk Get?
CD2
1. Heart of Cold
2. Known to Be Lost
3. (You Make Me) Wasting My Time
4. No Time 4 You
5. Hail of Blows
6. Strummer Was
7. Ship In Heavy Water
8. Battered and Bruised
9. Stuff Up the Cracks
10. House Made of Dirt


Live-Termine:
21.10.16 Köln, Tsunami
22.10.16 Frankfurt, Au
11.11.16 Karlsruhe, Alte Hackerei
12.11.16 Freiburg, Slow Club

Infos zur Band:
http://kick-joneses.de/Home.html

Rookie Records
www.rookierecords.de
www.facebook.com/rookierecords
www.youtube.com/RookieRecordsGermany
www.rookierecords.bandcamp.com
www.soundcloud.com/rookierecords