CD-Tips April 2005

The Stone Coyotes – fire it up
Nach dem nicht ganz so überzeugenden Live-Album (Review) im Vorjahr ist das vorliegende Werk wieder eine klare Steigerung des Familienunternehmens. Auch wenn nicht ganz das Niveau des genialen “Ride away on the storm” (Review)erreicht wird gibt es für die 12 Songs mit dem unverkennbaren Stil und dem einzigartigen (Sprech)gesang von Barbara Keith einen klaren rocktip.
Highlights: “Rock on” (heavy Gitarren), “The girls of america (like to rock)” (typischer Text für die Band) und “So long I´m gone goodbye”
Hörbeispiele: http://cdbaby.com/cd/stonecoyotes7
http://www.stonecoyotes.com/music.html
Homepage der Band: http://www.stonecoyotes.com

The Cool Waters Band – A Rose Pedal to the Metal
Das bisher beste Album der Cool Waters Band klingt deutlich rockiger und weniger “funky” als die Vorgänger (Review 1, Review 2). Gewohnt abwechslungsreiche Songstrukturen, toller Gesang, starke Gitarren. Schon der Opener “Legends” ist ein Kracher. Weitere Highlights: “It keeps getting faster” (toller Rocker mit Hitpotential) und die tolle Ballade “on my mind”. 10 Songs ohne Ausfall - CD des Monats April 2005.
Hörproben: http://cdbaby.com/cd/coolwaters4
Homepage der Band: http://www.coolwatersband.com/

Dirty Children – Shutt of the world
Bei der vorliegenden EP handelt es sich um eine Auswahl von 6 Titeln aus dem aktuellen Album. Der Dreier aus der Gegend von L.A. liefert knackigen (Punk)Rock ab und die Sängerin hat für diese Art von Musik genau das richtige Organ. Ein klarer rocktip.
Highlights: “I did it”, “Beautifull Freak” und unser Favorit “Scientist”
Homepage: http://www.dirtychildren.com
Hörproben http://www.dirtychildren.com/index.php?act=music

Satch Kerans - Elliot Street
Klassischer amerikanischer Songwriter mit leichtem Country-Touch der sich mit seinen Songs überwiegend im Midtempo-Bereich bewegt. Keine grossen Höhepunkte. Anpieltips sind der Opener und Titelsong “Elliot Street” und die Ballade “I´m gone” zum Ausklang, die es auch als MP3-Download auf der Homepage von Satch Kerans gibt. http://satchk.com/
Weitere Hörproben: http://cdbaby.com/cd/satchkerans

Better than Bad – same
Routinierter Blues-Rock der 5-köpfigen Band aus New England. Highlights sind der Opener “Usables” und “Bubble gum”, sowie das sehr heavy klingende “Fortress” zum Ausklang. Dazwischen gibts leider auch ein paar schwächere Stücke aber insgesamt macht die Scheibe durchaus Spass.
Hörproben: http://cdbaby.com/cd/betterthanbad
Homepage der Band: http://btbband.tk/

Blue Fur – cage free
Toller Indierock und eine fantastische Sängerin. Klasse Songs, zum Teil sehr punkig - ein klarer rocktip.
Highlights: “Cafe”, “Cinderella” (mit starken Keyboards), “Two years”, “Time” (Ballade) und “I need U”.
Kaufen!
Hörbeispiele:
http://cdbaby.com/cd/bluefur
Homepage der Band mit MP3s zum Download: http://www.bluefurmusic.com/

Chinaski – megaton robotic apple pie
Bei den ersten klängen wird man stark und angenehm an die guten alten “Dead Kennedys” erinnert. Diesem Stil bleiben “Chinaski” allerdings vor allem zu Beginn dieses tollen Albums bei. Insgesamt sehr abwechslungsreich, interessante Songstrukturen und ein starker Sänger. Unbedingt mal reinhören - ein klarer rocktip.
Highlights: “”Frontline”, “Troubled”, “Whiskey Song” und die überraschende Ballade “one more lie”.
Hörbeispiele:
http://cdbaby.com/cd/chinaski2
Homepage der Band: http://www.sonicbids.com/epk/epk.asp?epk_id=30730