The Coming Grass (Portland, Maine)

The Coming Grass

11 Tracks

 

The Coming Grass sind eine weitere Band in der langen Liste der Americana bands. Die Mitglieder sind allesamt ausgezeichnete Musiker, die sich in der Region um Portland gefunden haben. Der Frontman und Songwriter Nate Schrock spielte früher bei den Paleface und tourte mit The Clash und den Ramones. Genauso wie der Drummer und Producer Ken Commer ein ehemaliges Mitglied von Uncle Tupelo.
Das erste gleichnamige Album von The Coming Grass ist ein Mix aus Midtempo Songs mit Punk und Country Einflüssen. Die Gitarrenpassagen dienen eher dazu um die drums zu unterstützen, als um eingängige Riffs zu liefern. Die Stimmen von Sara Cox und Nate Schrock passen zur emotionalen Stimmung des Albums, welche von Balladen getragen ist. Anspieltips sind: “Evolution Detour” und “UFO”, die auch Gitarren Riffs liefern. Mehr Info`s unter www.thecominggrass.com

06.06.02

A “short” version of the review in english:
The Coming Grass are another in a long line of roots Americana bands. Whereas the members are a potent batch of first class musicians all gathered in Portland. The frontman and songwriter Nate Schrock a former member of Paleface, who toured with the Clash and the Ramons, as well as drummer/producer Ken Commer ex Uncle Tupelo.
The first self titled album of The Coming Grass is a mix of mid-tempo songs, punk and country influenced.
Guitar parts are used more for supporting the drumming than for providing catchy riffs.
The voice of Sara Cox and Nate Schrock fits to the emotional atmospehre of the album which is carried by ballads. My faves “Evolution Detour” and “UFO” provides also some guitar riffs.

Fore more info, www.thecominggrass.com