CD-Tips Januar 2008

 rocktip.de album of the month january 2008
Jeff Hobbs & the Jacks – Road to Nowhere (12 Songs - 47:39 min)
Ganz starke Rocksongs mit mehr als nur einem Touch von Country und etwas Blues. Der perfekte Soundtrack zur langen Autofahrt, allerdings eher auf einem freien Highway in den USA als im Stau auf einer deutschen Autobahn.Unbedingt mal reinhören!
Highlights: der Opener und Titelsong “road to nowhere”, “Twins”, “finsih me” und der Bonus-Track “Old Mexico”
http://www.jeffhobbs.com/

 

Rocktip!
Big Head Todd and the Monsters – All the love you need (11 Songs - 44:26 min)
BHTM sind mit einem neuen Album zurück und machen wieder mal nicht zuletzt durch kundenfreundliche Vermarktung auf sich aufmerksam. Für Newsletter-Leser gab es die Möglichkeit zum kostenlosen Download und bei Kauf von Merchandise-Artikeln liegt das Album kostenlos bei. Die Band lebt von Live-Auftritten und möchte die Fan-Gemeinde erweitern. Auf der Homepage gibt es jede Menge kostenlose Downloads.
Highlights des neuen Studiowerks: “her own kinda woman”, “cashbox”, “spanish highway” und “under a silver moon”
http://www.bigheadtodd.com/
Reviews derVorgängeralben bei uns:
http://www.rocktip.de/CD-Tips/nov04/nov04.html
http://www.rocktip.de/CD-Tips/bighead/bighead.html

Rocktip!
Savana - Redbird
(12 Songs - 41:13 min)
Savana Lee ist eine begnadete Songwriterin mit einer tollen Stimme, die uns eine Menge Geschichten zu erzählen hat und diese in tolle Songs packt. Unbedingt mal reinhören. Auch bei Myspace möglich (savana's Myspace)
Highlights: der Titelsong und Opener “Redbird”, “Ultimate Prize”, “Chameleon´s All Star Love Band” (was für ein Songtitel) und “little Creeps”
http://www.savanalee.com

 

 Rocktip!
Seduce (female wild style) – catch you (6 Songs - 23:40 min)
Aus dem angekündigten ersten Album ist doch wieder “nur” ein Minialbum geworden. Trotz Überschneidungen zum Vorgänger (
http://www.rocktip.de/CD-Tips/nov_06/nov_06.html) wieder ein ganz starkes Werk der Berliner Rockerinnen. Wir warten weiter gespannt auf das erste full-length Album.
Highlights: der Titelsong “catch you” und das bereits auf dem Vorgänger gelobte “brandnew life”
http://www.seduce-band.de/
http://www.myspace.com/seduceband