CD-Tips Juli 2005

Cindy Bullens – Dream #29 (Album des Monats July 2005)

Sehr guter Rootsrock/Americana von Cindy Bullens, die auf Ihrem neusten Album prominente Mitstreiter wie Delbert McClinton und sogar Elton John (Honky-Tonk-Piano beim Titelsong) vorweisen kann. Uns gefallen, die Rocker besser, aber es gibt auch einige schöne Balladen.
Anspieltips: “Oriental Silk”, “Dream #29” und “Love Letter from Las Vegas”
http://www.cindybullens.com/main_frame.htm
Vertrieb für Deutschland:
http://www.bluerose-records.de/index.asp

LIQUID GROOVE MOJO: CRADLE TO THE GRAVE

Astreiner Blues-Rock - nicht innovativ aber gut.
Anspieltips: “Long Walk”, “Storm Warning” (starke Ballade) und “Sunshine”
http://www.liquidgroovemojo.com/cradleopen.html

In Deutschland zu haben:http://www.justforkicks.de/detail.asp?sid=1993202 M66N249N64N58&uid=0&id=4127

Ray Mason – Old School

Minimalistischer Rock, schwer zu beschreiben. Einfach auf der Homepage mal reinhören.
Anspieltip: Der Titelsong “Old School”

http://www.raymason.com/

The Kennedys - Half A Million Miles
Neues Album des klassischen amerikanischen Songwriter-Duos, das fast das ganze Jahr auf Tour ist.
Schöne eigene Songs und Coverversionen von Thompson und Dylan. In stores August 23, 2005:
Macht Spass.
http://www.kennedysmusic.com/

Review des Vorgängeralbums: http://www.rocktip.de/CD-Tips/may04/may04.html