CD-Tips Oktober 2005

X-Rated Cowboys - X-Rated Cowboys (CD des Monats Oktober)
11 Songs plus Hidden Track (Track 69) - 46:07 min
Drittes und bisher bestes Album unserer guten alten Bekannten, produziert von der Rocklegende Dan Baird (Georgia Satelittes), der es sich auch wieder mal nicht nehmen lässt selber mitzuspielen. Roots-Rock/Americana vom feinsten. Unser Monatstip!
Highlights: “Low Self-Esteem & Alcohol”, “$100 Guitar”, “W.S.W.T”, “70s Porn Star” und der coole Hiddentrack mit “Sweet Home Alabama-Riff”. Insgesamt kein Ausfall - alles Top-Songs. Unbedingt kaufen. Unsere neue Nummer 1 der Jahrescharts.

Reviews der Vorgängeralben auf rocktip.de:
http://www.rocktip.de/CD-Tips/xrated/xrated.html
http://www.rocktip.de/CD-Tips/Sept03/revsep03/revsep03.html

Homepage der Band:
http://www.xratedcowboys.com/

Reinhören und kaufen:
http://cdbaby.com/cd/xratedcowboys3
http://www.baerchenrecords.de

Barefoot Servants – 2 (rocktip!)
13 Songs - 47:20 min
Schlappe 11 Jahre nach dem Debut erscheint nach ausgiebigen Tourneen das 2. Album der Jungs. Klassischer Rock mit modernen Einflüssen, mal elektrisch, mal akustisch.
Highlights sind vor allem die Rocker: “Pharaoh´s house”, “When the day comes”, Take my breath away”, “Crack the sky” und “Love you to much”.

Homepage der Band:
http://www.barefootservants.net/ (ausgiebig reinhören)

Reinhören und kaufen:
http://www.baerchenrecords.de
http://cdbaby.com/cd/barefootservants

Silvertide – Show and tell (rocktip!)
11 Songs - 44:59 min

Nicht mehr ganz taufrisch ist dieses Debut aus dem September des Vorjahres. Die 5 Jungs (alle Anfang 20) sind schon als Opnerer für Aerosmith eingesprungen und haben auch eine gewisse optische Ähnlichkeit. Musiklaisch ist das ganz starker Hardrock mit zum Teil überragenden Songs. Wann kommt der Durchbruch? Diese Jungs können Bon Jovi in Rente schicken. Kaufen!
Highlights: “Ain´t commin home”, “Devils Daugther”, “California Rain”, “Blue Jeans”, “You want it all” und “Foxhole J.C.”

Homepage der Band:
http://www.silvertidemusic.com/host.htm (ausgiebig reinhören)

Reinhören und kaufen:
http://www.baerchenrecords.de

schein23 – so sieht´s nämlich aus (rocktip!)
11 Songs - 50:51 min
Das 3. Album der Band aus dem badischen erschien am 11.11. Indie-Deutschrock ist “in” und schein23 haben damit schon 2001 angefangen. Dabei standen sie auch schon mit inzwischen erfolgreicheren Bands wie “Wir sind Helden” auf der Bühne. Die Songs von schein23 sind anspruchsvoller und weniger auf den Massengeschmack ausgerichtet. Das verhindert wahrscheinlich noch den endgültigen Durchbruch. Mit Songs wie “Land in Sicht” kann der aber ganz schnell kommen. Weitere Highlights: “”Was kann der denn schon dafür”, “Erwachsen werden” und “Bordsteinrand”.
Unbedingt mal auf der Homepage reinhören.

Reviews der Vorgängeralben auf rocktip.de:
http://www.rocktip.de/CD-Tips/sept04/sept04.html
http://www.rocktip.de/Bands/deutsch14/deutsch14.htm

Homepage der Band:
http://www.schein23.de/ (ausgiebig reinhören)

THE DIRTY BIRDS: rust & resurrection
15 Songs - 64:42 min
Das Saxophon fällt nicht nur auf dem Cover auf. Dazu dreckiger Gesang und harte Rhythmen. Geht ganz schön zur Sache und ist nichts für Schlappschwänze. Garantiert nicht abwechslungsreich - der Soundtrack zum nächsten Bierfest.
Highlights: “”white lightnin´shine”, “Asphalt farmer” und “drinkin overtime”
Homepage der Band:
http://www.dirtybirdsmusic.com/

Reinhören:
http://cdbaby.com/cd/dirtybirds

Jamie McLean – This time around
11 Songs - 46:26 min
Der Gitarrist der “Dirty Dozen Brass Band” mit seiner eigenen Band. Rock, Blues und Funk - gute Songs. Leider meist mit eteas wenig Tempo.
Highlights: der starke Opener “Home Movies”, “Holy Water” und “Battel of the wrong and right”
 
Homepage der Band:
http://www.jamiemclean.com/

Reinhören und kaufen:
http://cdbaby.com/cd/jamiemclean
http://www.baerchenrecords.de

Plaintiffs- La Familia (rocktip!)
10 Songs - 33:50 min
2. Album der Band um Frontman Joey Kline, der schon bei Roy Loney (ex Flammin Groovies) and the Longshots tätig war. Kurz aber gut. Tolle Rocksongs mit 3 Gitarren - was will man mehr?
Highlights: “Damned”, “One open eye” (erinnert an Oingo Boingo) und v.a. “Mirror Demons” (Hitpotential).
Unbedingt mal reinhören.

Homepage der Band:
http://www.plaintiffsrock.com/

Reinhören und kaufen:
http://www.careerrecords.com/artists/plaintiffs/index.html

Minutes too far – Let it roll
6
Songs - 18:30 min
Minialbum mit guten Songs, die aber irgendwie geklaut klingen und den eigenen Stil vermissen lassen.
Highlights: “Something you really ougtha now” und “gimme a reason”.

Homepage der Band:
http://www.minutestoofar.com/Main/

Reinhören:
http://cdbaby.com/cd/minutestoofar

PHILIP SAYCE GROUP: Peace Machine
14 Songs - 71:00 min
In Wales geboren in Toronto aufgewachsen. Einflüsse von Clapton und Steve Ray Vaugham. Lange Rocksongs - für Gitarrenfreaks.
http://www.justforkicks.de/result.asp?sid=555002M84N161N140N 134&uid=0&lid=1

 

DELTA MOON: HOWLIN'
11
Songs - 43:28 min
Bei dem Bandnamen eigentlich klar. Ein klassisches Bluesalbum mit einer starken Frontfrau.
http://www.justforkicks.de/detail.asp?sid=555002M84N161N140N 134&uid=0&id=4694&lid=1